Quartiersmanagement

Quartiersmanagement Frankfurt (Oder) „Innenstadt – Beresinchen“
LogoQMDie Aufgabenfelder des Quartiersmanagements stellen die Bürgerbeteiligung und Stadtteilkoordination dar, d.h. die Einbeziehung der Bewohnerinnen und Bewohner in die Gestaltungsprozesse zur Verbesserung des Wohnumfeldes und des Zusammenlebens, die Vernetzung der Akteurinnen und Akteure untereinander, die Stärkung einer Stadtteilidentität und die Initiierung von kleinteiligen Projekten. Das Quartiersmanagement fördert damit die „Hilfe zur Selbsthilfe“, in dem es informiert, berät und unterstützt, in dem es Wege aufzeigt, motiviert, Ideen sammelt, Partnerinnen und Partner zusammenbringt, Umsetzungen begleitet und hilft Finanzierungen zu organisieren. Das Quartiersmanagement Frankfurt (Oder) „Innenstadt – Beresinchen“ hat Ende 2008 seine Tätigkeit im Rahmen des Förderprogrammes „Soziale Stadt“ aufgenommen und arbeitet im Auftrag der Stadt Frankfurt (Oder).

Stadtteilrundgang-2webProjekte im und für das Quartier
Das Quartiersmanagement leistet eine Unterstützung und Vermittlung von Bürgerinnen und Bürgern bei der Realisierung von Ideen um und für das Quartier. Denkbar sind Aktionen beispielsweise zur Verschönerung des näheren Wohnumfeldes wie Innenhöfe oder des öffentlichen Raumes wie Spielplätze. Auch die Durchführung von Straßen- und Hoffesten sowie der Aufbau von Nachbarschaftstreffs und Selbsthilfegruppen können finanziell unterstützt werden. Die Öffentlichkeitsarbeit für einzelne Aktionen ist ein weiterer Bereich zur Verwendung der Mittel.
Für die Realisierung Ihrer Ideen zur Entwicklung des Quartiers steht ein Quartiersfonds zur Verfügung, aus dem Einzelprojekte finanziell unterstützt werden können.

Quartierszeitschrift - „Wir im Quartier“
„Wir im Quartier“ ist eine Zeitschrift, die „von Bürgern für Bürger“ geschrieben und gestaltet wird. Texte, Fotos und Layout werden von einem ehrenamtlichen Redaktionsteam angefertigt und gemeinschaftlich bearbeitet. Neue Mitstreiterinnen und Mitstreiter sind jederzeit herzlich willkommen!

Fest-der-Nachbarnweb„Fest der Nachbarn“
Das „Europäische Fest der Nachbarn“ ist eine aus Paris stammende Initiative, die seit 2010 auch in Frankfurt (Oder) Einzug gehalten hat. Das Prinzip des einmal jährlich stattfindenden Festes liegt darin, in freundlicher und geselliger Atmosphäre seine Nachbarinnen und Nachbarn näher kennenzulernen und sich wieder einmal auszutauschen. Denn nur wer sich kennt und wer miteinander redet, kann sich verstehen, respektieren und ein solidarisches Zusammenleben im Alltag führen. Die Frankfurter Nachbarschaftsfeste werden vom Quartiersmanagement koordiniert und gemeinschaftlich mit starken Partnern bestehend aus Wohnungsunternehmen, der Stadtverwaltung und der Bürgergesellschaft realisiert.

 

Sprechstunden im Mehrgenerationenhaus MIKADO, Franz-Mehring-Str. 20, Raum 209.
Montags 10:00 - 13:00 Uhr
Dienstags 14:00 - 18:00 Uhr
Donnerstags 13:00 - 15:00 Uhr

weitere Informationen
Ansprechpartnerin: Jenny Friede, Projektleiterin
Tel.: 0335 - 3871894
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website: www.wir-im-quartier-ffo.de
ESF Europäische Union Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Land Brandenburg Soziale Stadt Stadt Frankfurt (Oder) Stiftung SPI