Metallwerkstatt

Die Metallwerkstatt ist ein Raum, der Raum für den kreativen und vielfältigen Umgang unterschiedlicher Werkstoffe gibt. Unter Leitung der Goldschmiedemeisterin Margarete Mühlbach können sich die Kursteilnehmer Fähigkeiten und Fertigkeiten bei der Umsetzung eigener Ideen aneignen oder vervollkommnen.

Zu den immer wiederkehrenden handwerklichen Tätigkeiten gehören sägen, feilen und löten, bis das gewünschte Produkt, z.B. der eigene Schmuck, erzielt wird.

In der Metallwerkstatt hat man die Möglichkeit:
- sägen, feilen, löten zu lernen
- Metalle und andere Materialien kreativ zu bearbeiten
- eigenen Schmuck u.a. zu kreieren
- sich seine eigenen Trauringe zu erarbeiten
- kreativ den Geburtstag von Kindern oder Erwachsenen zu gestalten.

Alle Altersstufen sind in die Werkstatt eingeladen.

"Goldschmiedekurse" und "Trauringkurse" in der Metallwerkstatt
weitere Informationen

Ansprechpartnerin: Frau Mühlbach
Raum: 211
Kurszeiten: Mo, 16:00 - 18:00 Uhr
                 Die, 14:00 - 17:00 Uhr
Samstagskurs am 21.11.2015 Anmeldung erbeten!
Schmuckkurs Sa, 10:00 - 16:00 Uhr (1x im Monat)
Tel.: 0335 - 327884
ESF Europäische Union Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Land Brandenburg Soziale Stadt Stadt Frankfurt (Oder) Stiftung SPI